Meldungen

Tag der offenen Türe im Btf. Benrath!

von Julian Zimmermann

Tag der offenen Tür bei der Rheinbahn

Die Rheinbahn feiert das 125. Jubiläum des Betriebshofs in Benrath mit einem Tag der offenen Tür. Am Samstag, 3. Juni, öffnet der Betriebshof von 11 bis 17 Uhr seine Tore für die Öffentlichkeit und gewährt einen Einblick hinter die Kulissen.

Besucherinnen und Besucher erwartet ein vielfältiges Programm: Die Rheinbahn zeigt eine Ausstellung mit modernen und historischen Bussen, Straßenbahnen und Wirtschaftsfahrzeugen. Eingleisungsvorführungen bieten Einblicke in den Betriebsablauf in Ausnahmesituationen. In der Werkstatt veranschaulichen die Mitarbeiter die vielfältigen Aufgaben einer Betriebswerkstatt. Besucherinnen und Besucher können einen Bus auf einem Hebestand von unten anschauen und einen Blick hinter die Klappen eines modernen Busses werfen. Die kleinen Gäste freuen sich über eine Bus-Hüpfburg, ein Spielmobil und ein Kinder-Karussell. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, unter anderem mit Köstlichkeiten von einem großen Schwenkgrill. Eine Fotoausstellung zur 125-jährigen Geschichte des Betriebshofs rundet das Angebot ab.

Bewerbungsbus vor Ort

Wer sich bei der Rheinbahn bewerben will, ist am Samstag in Benrath ebenfalls richtig: Bewerberinnen und Bewerber können sich dort über die Arbeit bei der Rheinbahn informieren und direkt vor Ort bewerben.

Kostenloser Pendelverkehr mit Oldie-Bahnen

Hin und zurück kommen die Besucherinnen und Besucher natürlich am besten mit der Rheinbahn: Historische Straßenbahnen pendeln zwischen der Innenstadt und Benrath. Am Bahnsteig 4 der Haltestelle „Schadowstraße“ starten die Bahnen ab 10:21 Uhr alle 20 Minuten. Die letzte Fahrt beginnt um 16:01 Uhr. Die Oldie-Bahnen fahren wie die Linie 701 über die Berliner Allee und die Corneliusstraße zum Karolingerplatz. Von hier geht es weiter über die Strecke der Linie U71 über Uni-Kliniken, Werstener Dorfstraße und Holthausen nach Benrath. Ab „Benrath, Betriebshof“ rollen die Oldies ab 11:30 Uhr alle 20 Minuten zurück in Richtung Innenstadt. Die letzte Abfahrt startet um 17:30 Uhr. Zusätzlich besteht die Option, die Linien U71 und 784 bis zur Haltestelle „Benrath Betriebshof“ zu nutzen. Außerdem liegt die Haltestelle „Benrath S“ in fußläufiger Nähe.

Fahrzeugeinsatz

Folgende historische Fahrzeuge sind für den Einsatz im Pendelverkehr vorgesehen:

  • GT8SU 3206 (Sternstraße ab 10:20, Benrath ab 11:30 alle 2h bis 15:30 ab Benrath)
  • K66 2269 (Sternstraße ab 10:40, Benrath ab 11:50 alle 2h bis 15:50 ab Benrath)
  • GT6+B4 2701+1206 (Sternstraße ab 11:00, Benrath ab 12:10 alle 2h bis 16:10 ab Benrath)
  • GT8 2656 (Sternstraße ab 11:20, Benrath ab 12:30 alle 2h bis 16:30 ab Benrath)
  • GT6+B4 2432+1700 (Sternstraße ab 11:40, Benrath ab 12:50 alle 2h bis 16:50 ab Benrath)
  • GT8 2663 (Sternstraße ab 12:00, Benrath ab 13:10 alle 2h bis 17:10 ab Benrath)

Ohne festen Einsatz wird ebenfalls der Fahrschulwagen 5101 mit dem Beiwagen 1680 auf dem Betriebshof zu sehen sein. Dieser Zug übernimmt die letzte Abfahrt um 17:30 Uhr ab Benrath Btf. bis Sternstraße und rückt anschließend im Btf. Am Steinberg ein.

Alle Angaben zu Fahrzeugeinsatz und Fahrzeiten ohne Gewähr.


Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 1.