Meldungen

Ankündigung - Tag des offenen Denkmals im historischen Betriebshof Am Steinberg

von Julian Zimmermann

Die ehrenamtlichen Mitglieder der "Linie D - Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e.V." sind auch zur Organisation, Vorbereitung und Durchführung des Tages des offenen Denkmals tätig.

Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, den 8. September 2019, öffnet auch der historische Straßenbahnbetriebshof "Am Steinberg" der Rheinbahn in Düsseldorf wieder seine Tore. Im Jahr 1908 eröffnet, erzählen die Gemäuer und die ausgestellten Bahnen, die älteste aus dem Jahr 1923, die über 120-jährige Geschichte der Düsseldorfer Straßenbahnen. Unter dem Motto "Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur" werden nicht nur beeindruckende Architektur der Abstellhalle und die betriebsfähigen Bahnen, sondern auch die aktuellen Aufarbeitungsprojekte der Rheinbahn und des Nahverkehrsvereins "Linie D - Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e.V." ausgestellt – und somit für Besucher hautnah erfahrbar. Neben verschiedenen Ausstellungen ist mit Speis und Trank auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Im Rahmen des Tages des offenen Denkmals ist derzeit ein Oldtimer-Pendelverkehr in Vorbereitung.

Hier die Attraktionen in der Übersicht:

  • Führungen durch die 1928 erbaute Werkstatthalle
  • Präsentation des "LOTUS-Simulators"
  • Modellstraßenbahnstrecke in der Baugröße H0 mit einem Teil der alten Linie 712
  • Modellstraßenbahnstrecke in Gartenbahngröße
  • verschiedene themenbezogene Ausstellungen
  • Vereinsstand der "Linie D - Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e.V."
  • Präsentation des VÖV-Niederflur-Prototyps in der Werkstatthalle
  • Oldtimer-Pendelverkehr

Den Betriebshof erreichen Sie am besten mit der historischen Straßenbahn: Im 15- bzw. 20-Minuten-Takt verbinden verschiedene Straßenbahn-Oldtimer den Betriebshof Am Steinberg mit dem Düsseldorfer Hauptbahnhof. Die folgenden Züge der 1940er bis 1960er Jahre kommen, vorbehaltlich der technischen Verfügbarkeit, zum Einsatz:

  • "Kriegsstraßenbahnwagen" Tw 14 + Bw 332
  • Großraumwagen Tw 114 + Bw 1629
  • GT6 2432 + B4 1680
  • GT8 2663
  • GT8 2656 (als Reserve)

Die historischen Straßenbahnen fahren ab der Haltestelle "Düsseldorf Hbf" in Richtung "Am Steinberg" von 10:52 Uhr alle 20 Minuten bis 13:32 Uhr, dann ab 13:45 Uhr alle 15 Minuten bis 18:30 Uhr.

In Richtung "Düsseldorf Hbf" fahren die Züge von "Am Steinberg" ab 10:24 Uhr alle 20 Minuten bis 10:54 Uhr, anschließend ab der Haltestelle "Merowingerstraße" von 11:15 Uhr alle 20 Minuten bis 13:45 Uhr, dann ab 13:58 Uhr alle 15 Minuten bis 17:58 Uhr.

Bitte beachten Sie: Vor Ort sind keine Besucherparkplätze vorhanden! Den nächsten Park+Ride-Platz finden Sie am Südpark. Von dort erreichen Sie den Betriebshof mit den Linien U71 und U73 bis zur Haltestelle "Karolingerplatz" und von dort aus mit dem Oldtimerpendel oder der Linie 701 bis zur Haltestelle "Am Steinberg".

Als der Tw 3601 „VÖV-Prototyp“ 1991 im Btf. Heerdt der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, war nicht nur seine 100%-Niederflurtechnik bemerkenswert, auch sein Design erregte Aufmerksamkeit.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.